Erlebnispark Tripsdrill

Projektbeschreibung


Der Erlebnispark Tripsdrill hat seinen Park um ein Hotel erweitert. Das Schlagwort heißt Baumhotel. Bei dem Bau ist besonders auf Flora und Fauna geachtet worden. So mussten nur 4 Bäume gefällt werden, obwohl flächendeckende Infrastruktur für 200 Betten vorbereitet ist. Alle Baumhäuser verfügen über Fußbodenheizung, Lüftung mit WRG, fließend Warm-, Kaltwasser, Dusche, WC, Küche, Sicherheitsbeleuchtung und Datenanschluss für einen maximalen Komfort. Für die als Hotel ausgebauten Schäferwagen wurde an zentraler Stelle ein Sanitärgebäude errichtet. Modernste Technik im Retrostyle

Bildrechte: Erlebnispark Tripsdrill GmbH & Co. KG

Projektdaten


Bruttogeschossfläche:
-

Anlagengruppen nach §53 HOAI:
1,2,3,4,5,8

Leistungsphasen nach §58 HOAI:
1-8

Planungszeitraum:
2010

Standort:
Cleebronn, Deutschland