Heldele Technologiecenter

Projektbeschreibung


Multifunktionsgebäude mit

■ Küche/Kantine
■ Ausstellungs- und Schulungsbereichen
■ Büroflächen

Spitzenkühlung der Büroflächen mit Konvektoren, angeschlossen an oberflächennahe Geothermie. Heizwärmeversorgung im Wärmeverbund mit holzverarbeitenden Unternehmen und dort realisierter Holzhackschnitzelheizung. Redundanz über Speicher und eigene Erzeugung mit Erdgaskessel.

Projektdaten


Bruttogeschossfläche:
5.100 m²

Anlagengruppen nach §53 HOAI:
1,2,3,4,5,6,7,8

Leistungsphasen nach §58 HOAI:
1-8

Planungszeitraum:
2000

Standort:
Salach, Deutschland