Novartis Chipperfield

Projektbeschreibung


Auf dem Novartis Campus in Basel entstehen Anfang Jahrtausend geplant von renommierten Architekten Laborgebäude mit modernsten Ansätzen für Baukonstruktion, Raumausbau, Anmutung und Nutzungskonzepte. In Chipperfield Gebäude ist bei stützenfreier Konstruktion Lab of the Future konzipiert. Auf Großraumflächen sind meander förmig die Laboreinrichtungen aufgebaut, Gefahrstoffbelastete Anordnungen haben Raum im Raumkonzept.

Getrieben durch das Nutzungskonzept und geforderte Flexibilität ist systematische Gebäudeinstallation aller Energien und Medien vorgehalten. Alles auch abgestimmt auf energetische Exzellenz (Schweizer Mindeststandards) mit komplexem Wärmerückgewinnungssystem, optimal dimensionierte Versorgungsstrukturen, erhöhte Dämmstärke mit Humankälte und gewerblicher Kälte. Die Kälteversorgung basiert auf natürlichem Kältemittel (Ammoniak). Für den Fall einer Leckage ist eine Havarielüftung installiert.

Projektdaten


Bruttogeschossfläche:
5.598 m²

Anlagengruppen nach §53 HOAI:
1,2,3,4,5,7,8

Leistungsphasen nach §58 HOAI:
5-8

Planungszeitraum:
2003

Standort:
Basel, Schweiz